zurück zum Programm

Industrie 4.0 based on OPC UA

Themen: Digitalization

Sprache: Deutsch

Präsentation

Die Digitalisierung von Prozessketten im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine Kommunikation über standardisierte Schnittstellen. Beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) werden dazu Schnittstellenspezifikationen erarbeitet und im Rahmen der Industrie 4.0 Aktivitäten unter den verschiedenen Fachverbänden koordiniert.

Im Bereich Kunststoff- und Gummimaschinen haben Spritzgießmaschinenhersteller als Vorreiter bereits im Mai 2018 Spezifikationen veröffentlicht. Sie basieren auf offenen Standards (OPC UA), die von allen Anbietern und Anwendern frei zugänglich und kostenlos nutzbar sind.

Auch andere Fachbereiche wie Werkzeugmaschinen oder Robotik streben einheitliche Schnittstellen an. Wie funktioniert das Ganze, wieso machen die Hersteller sich diese Arbeit und was erhoffen sie sich davon? Der Beitrag soll Antworten darauf geben.

Marc Schmitt

Herr Marc Schmitt

Referent für Technik und Innovation (Referent)

» weitere Informationen

Termine:

Donnerstag, 08.11.2018

11:30 - 12:00

COMPOSITES Forum 7/A79

Kategorien:

zurück zum Programm