Ausstellerdetails


Zurück zur Liste

Sie können dem Aussteller eine Anfrage für ein kostenfreies Messeticket schicken. Übermitteln Sie Ihm dafür lediglich Ihre Kontaktdaten über dieses Formular.

Stand 9/E22

CGTech Deutschland GmbH Einladungsanfrage (2018)


Neusser Landstr. 384

50769 Köln,

Deutschland, Nordrhein-Westfalen


Telefon:

+49 221 97996 0

Fax:

+49 221 97996 28

E-Mail:

info.de@cgtech.com 

Webseite:

www.cgtech.com 



Firmenvorstellung

Bereits seit 1988 gilt CGTech’s Softwareprodukt VERICUT als der Industriestandard, wenn es um die Simulation, Verifikation und Optimierung von CNC-Maschinen geht. Nur die Fertigungssimulation der NC-Daten, also des Maschinencodes, bietet den Unternehmen hinreichende Sicherheit für ihre Bearbeitungsprozesse.

Für den Anwender ist es der einzig sichere Weg, die reale Bearbeitungssituation mit einer „virtuellen Bearbeitungsmaschine auf dem Schreibtisch“ zu simulieren. VERICUT stellt dafür alle Funktionen zur Verfügung und ist heute bereits in mehr als 60 Ländern, in zahlreichen Branchen und Unternehmen jeder Größe vertreten. VERICUT ist komplett unabhängig von Steuerung, CAM-System oder CNC-Maschine.

Außerdem bringt VERICUT alles mit, was den Begriff Industrie 4.0 überhaupt erst ausmacht: Möglichkeiten zur hochgradigen Individualisierung, Möglichkeiten der intelligenten Produktion ebenso intelligenter Produkte und eine weitgehende Integration von Kunden und Partnern in die Wertschöpfungsprozesse des Unternehmens.

Somit können alle CNC-Maschinen wie z.B. (Chiron, DMG/Mori, Grob, Heller, Hermle, Makino, Mazak, Okuma, Starrag…) simuliert werden.

VERICUT Composite Anwendungen:

Maschinenunabhängige Programmierung & Simulation von automatisierten Fiber-Placement- (AFP) und Tape-Laying- (ATL)Anlagen.

VCP - VERICUT Composite Programming
VCP liest die CAD-Geometrie der Ablageform sowie die PLY Begrenzungen ein. Anschließend wird Material innerhalb der Konturen unter Berücksichtigung konstruktiver und fertigungsrelevanter Vorgaben abgelegt.

VCS - VERICUT Composite Simulation
VCS liest CAD-Modelle und NC-Programme, entweder direkt über eine interaktive Schnittstelle aus VCP oder aus anderen Anwendungen für die Erzeugung von Ablagesequenzen für Verbundwerkstoffe und simuliert die Abfolge der NC-Programme auf einer virtuellen Maschine. Das Material wird basierend auf dem NC-Programm in der virtuellen CNC-Simulationsumgebung auf die Ablageform aufgebracht. 

Videos

Produkte

Legende
Einladungsanfrage Aussteller um Einladung anfragen