COMPOSITES EUROPE
COMPOSITES EUROPE 12. Europäische Fachmesse & Forum für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen
19.–21. September 2017
Messe Stuttgart
Anzeige
Anzeige

Pressemitteilungen

  • 09.08.2017

    COMPOSITES EUROPE 2017: Gute Prognosen für das Bauwesen

    Die Bau- und Konstruktionsindustrie ist der wichtigste Wachstumsmarkt für faserverstärkte Kunststoffe. Laut der „9. Composites-Markterhebung“ der Wirtschaftsvereinigung Composites Germany hat sich kein anderes Anwendungsfeld so dynamisch entwickelt. Die COMPOSITES EUROPE spiegelt diese Entwicklung vom 19. bis 21. September 2017 in Stuttgart wieder und widmet einen ganzen Messetag dem Thema Bau und Konstruktion in der Verbundwerkstoff-Welt.

  • 09.08.2017

    Neue Marktpotenziale erschließen: Die COMPOSITES EUROPE 2017

    „Connecting business in the composites industry“ – unter diesem Motto lädt die COMPOSITES EUROPE vom 19. bis 21. September 2017 Konstrukteure, Ingenieure, Techniker, Verarbeiter und Einkäufer aus der Verbundwerkstoffindustrie sowie aus den Anwendungsindustrien, die sich mit Verbundwerkstoffen beschäftigen, nach Stuttgart. Im Mittelpunkt der Fachmesse stehen Leichtbau, Ressourcen-Effizienz und Multimaterial-Design.

  • 03.08.2017

    Mit Leichtbau auf der Überholspur: Prominente Unterstützung für das Lightweight Technologies Forum 2017

    Je leichter, desto schneller: In keinem Bereich ist dies zutreffender als im Profi-Fahrsport. Ob motoren- oder muskelbetrieben – hybrider Leichtbau spielt nicht nur in der Industrie, sondern auch in vielen Sportarten eine immer wichtigere Rolle. Kein Wunder, dass der Leichtbau inzwischen auch direkte Unterstützung durch die Sportler erfährt. Motorsportler Fabian Schiller und Extremradsportler Pierre Bischoff machen es auf dem Lightweight Technologies Forum (LTF) vor.

  • 01.08.2017

    Beflügelnde Aussichten: Luftfahrt-Industrie auf der COMPOSITES EUROPE 2017

    Faserverstärkte Kunststoffe beflügeln die Luftfahrtindustrie. Besonders trifft dies auf carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) zu. Zu verdanken ist das der weltweiten Flugzeugproduktion, deren Zuwachsraten jährlich um sieben Prozent steigen. Welche Einsatzmöglichkeiten sich für CFK und andere Verbundwerkstoffe in der Luft- und Raumfahrtindustrie bieten, zeigen vom 19. bis 21. September 2017 die Aussteller der COMPOSITES EUROPE in Stuttgart.

  • 27.07.2017

    COMPOSITES EUROPE 2017: Automobiler Leichtbau forciert den Einsatz von Faserverbundkunststoffen

    Keine andere Branche hat in der Öffentlichkeit für so viel Aufmerksamkeit für glas- und kohlefaserverstärkte Kunststoffe (GFK/CFK) gesorgt wie die Automobilindustrie. Neben der Luft- und Raumfahrtindustrie zählt diese zu den Innovations- und Wachstumstreibern von Verbundwerkstoffen. Grund für den hohen Stellenwert der Verbundwerkstoffe in der Automotive-Branche ist der weiter anhaltende Trend zum Leichtbau.

  • 25.07.2017

    Windkraftindustrie auf der COMPOSITES EUROPE 2017: Carbonfaserkunststoffe (CFK) im Aufwind

    Die globale Windkraft-Industrie befindet sich im kräftigen Aufwind. So soll sich die weltweit installierte Windkraftleistung laut einer Prognose des Global Wind Energy Council (GWEC) bis 2021 um rund 64 Prozent steigern. Das größte Wachstum im Markt liegt aktuell in Dänemark (40 Prozent), gefolgt von Uruguay, Portugal und Irland mit je deutlich über 20 Prozent. In Deutschland liegt das Wachstum bei 16 Prozent. Windenergie zählt daher zu den großen Wachstumsbranchen für den Einsatz von Carbonfaserkunststoffen (CFK). Um branchenaktuelle Themen und neueste Trends der Windkraftindustrie geht es vom 19. bis 21. September 2017 auf der COMPOSITES EUROPE in Stuttgart. Mit einem Fokustag, verschiedenen Sonderflächen und Programmhighlights bietet die Messe speziell Unternehmen der Windkraft-Branche eine eigene Plattform.

  • 13.06.2017

    COMPOSITES EUROPE 2017: Lightweight Technologies Forum geht in zweite Runde

    Entwicklung, Design und Technik: In den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt sowie Architektur ist Leichtbau eine Schlüsseltechnologie der Zukunft. Themen und Fragestellungen der Anwendungsindustrien rund um moderne Multimaterialsysteme behandelt vom 19. bis 21. September 2017 zum zweiten Mal das Lightweight Technologies Forum im Rahmen der COMPOSITES EUROPE 2017. Aufgrund des großen Erfolgs bei seiner Premiere 2016 wird das Forum bei der zweiten Auflage in Stuttgart erweitert.

  • 23.05.2017

    COMPOSITES EUROPE 2017: Hybrider Leichtbau ist Innovationstreiber

    Multimaterialsysteme und Hybridbauteile geben den Trend im Leichtbau vor. Wie Verbundwerkstoffe davon profitieren, zeigt die COMPOSITES EUROPE vom 19. bis 21. September in Stuttgart. Rund 400 Aussteller zeigen die Potentiale von Faserverbundwerkstoffen in den Bereichen Automobilbau, Luft- und Raumfahrt, Bootsbau, Windenergie-Wirtschaft und im Bausektor. Im Mittelpunkt der Messe, den zahlreichen Event-Areas, den Vortragsforen, Themenrundgängen und Workshops stehen die Themen Leichtbau, Multimaterial-Design und Ressourcen-Effizienz.



Anzeige
Anzeige