COMPOSITES EUROPE
COMPOSITES EUROPE 11. Europäische Fachmesse & Forum für Verbundwerkstoffe, Technologie und Anwendungen
29. Nov. – 1. Dez. 2016
Messe Düsseldorf

Industry meets Science

IKV zeigt neueste Trends aus der Forschung

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV), Aachen, präsentiert auf der Sonderfläche „Industry meets Science“ zusammen mit seinen Partnern der RWTH Aachen University Composite-Entwicklungen und Highlights unter dem Motto „Resource efficienncy for increased profitability“. Dabei werden dem Besucher innovative Entwicklungen aus den Bereichen Industrie 4.0, Additive Fertigung und Hybrider Leichtbau präsentiert. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette von der Faserherstellung bis zur Qualitätssicherung gezeigt. Demonstratorbauteile sowie interaktive Stationen zu ausgewählten Highlights veranschaulichen dem Messebesucher die vorgestellten Innovationen.

Beteiligten Partnern aus dem RWTH-Umfeld sind das Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau (AZL), das Institut für Textiltechnik (ITA), das Institut für Kraftfahrzeuge Aachen (ika), das Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik (ISF), das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT), das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie (IPT) und das Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen.

Als Partner des Messeveranstalters Reed Exhibitions Deutschland GmbH unterstützt das IKV die Composites Europe. Kommen Sie zur Sonderfläche „Industry meets Science“, wir freuen uns auf Ihren Besuch!