5th ICC - International Composites Conference

Internationale AVK-Jahrestagung

Neues Konzept

Mit einem neuen Konferenz-Konzept findet die International Composites Conference (ICC) vom 10. - 12. September 2019 erstmals zeitgleich zur COMPOSITES EUROPE statt. Die bisherige Trennung von Messe- und Vortragsveranstaltungen wird aufgehoben. Zudem werden sich die Themen der Konferenz stärker innerhalb der Messe wiederspiegeln, unter anderem durch Themeninseln, abgestimmte Messerundgänge und praktische Vorführungen in den Messehallen. 

Veranstaltet wird die ICC 2019 gemeinsam von der Wirtschaftsvereinigung Composites Germany und Reed Exhibitions.

Neue Themenstruktur

Im Mittelpunkt des Konferenzprogramms stehen die Fokusthemen

  • Smart Composites” (Bio-Composites; Processing Technologies),
  • Applications” (Thermoplaste; Thermosets),
  • Markets” (New Mobility; Building & Construction),
  • Future Challenges” (Regulations; New Applications) und
  • Composites Science” (R+D Updates; Young Innovators Solutions).

Den Auftakt zum Konferenzprogramm bildet eine für Messe- und Kongressbesucher offene „Opening Session“ mit Marktberichten, Keynotes zu Marktaussichten und Trends.

Neue Ticketarten

Erstmalig gibt es neben Full-conference Tickets (die den Zutritt zur großen Abendveranstaltung beinhalten), auch einzeln buchbare Tageskarten.

Konferenztickets können bereits erworben werden und der Zutritt zur Messe ist inklusive – hier geht es zum Ticketshop.

Neues Call for papers

Speziell für den wissenschaftlichen Nachwuchs ist im Rahmen der Reihe „Composites Science“ erstmals ein eigener „Call for papers“ ausgeschrieben.

Studierende, Forschende und Lehrende von Universitäten, Forschungseinrichtungen und Instituten können hier ihr Institut/Ihre aktuellen Forschungsprojekte mit Bezug zur Composites-Industrie vorzustellen. Die ausgewählten „Young Innovators“ können sich in Impulsvorträgen und Poster-Präsentationen den Messe- und Kongressbesuchern präsentieren. Am 12. September wird es einen speziellen Bereich geben, auf dem die Poster im Rahmen der Konferenz vorgestellt werden können.

Daneben wird es für ausgewählte Einreicher die Möglichkeit geben, ihr Projekt im Rahmen eines Schlaglichtes (5-10 Minuten) einem breiten Industriepublikum vorzustellen.

Sie haben Interesse? Hier geht es zum Formular.

Das vollständige Programm wird Ende Mai feststehen.

 

Sie wollen von uns proaktiv informiert werden zur Konferenz? Tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter Service ein.


Über Composites Germany

Hinter der Wirtschaftsvereinigung Composites Germany stehen die vier starken Organisationen der deutschen Faserverbund-Industrie: AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e. V., Carbon Composites e. V., CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien.

www.composites-germany.org

 

PREMIUM MEDIENPARTNER

 

ACB-front.jpg     FAPU-Logo-DEU-Printkleiner.jpg     GAK_Logo.jpg     


Logo_KI_Group_500x279.jpg  lwd_logo-4c.jpg     nova_Institut_RGB_300dpi.jpg   


 PUM_Logo.jpg     TTNet-banner-large.jpg



MEDIENPARTNER



CS_300.eps.jpg     KUNSTSTOFFXTRA.jpg     LOGO-WERKSTOFFE.JPG