Neuigkeiten der Aussteller

RUCKS: hochpräzise Servopresse mit hochdynamischer Heiz-/ Kühlfunktion

18.08.2017
 |

Seit nunmehr 10 Jahren werden bei RUCKS servoelektrische Pressen konstruiert und gefertigt wenn es um hohe Anforderungen an die Kraft- und Wegwiederholgenauigkeit geht. Genau aus diesem Grund entschied sich die Firma Heraeus für das System von RUCKS, da es optimale Prozessbedingungen für die Herstellung ihrer Produkte bietet.

Herzstück der Anlage ist eine Oberkolbenpresse mit hochpräzisem servoelektrischen Pressmodul zum Kraftaufbau. Dies wurde speziell für lange Presszyklen ausgelegt. 24 Stunden Pressen unter Volllast stellen somit kein Problem dar. Durch den  extra großen Kraftbereich von  0,5kN – 145kN können unterschiedliche Produkte flexibel verpresst werden. Die hohe Presskraftgenauigkeit von ± 0,5kN über den gesamten Presskraftbereich  und  die hohe Positioniergenauigkeit von 0,01mm garantieren reproduzierbare Ergebnisse und eine konstant hohe Qualität.

Der Wärmeeintrag in das Produkt wird über zwei 500x500mm große elektrische Heiz-/Kühlplatten mit einer maximalen Temperatur von  250°C realisiert.

Für eine homogene Temperaturverteilung von <± 1 K auf der Heizplattenoberfläche  wurden 18 Heizzonen installiert und mittels einer geregelten Kühlfunktion lassen sich Rampen von bis zu 10K/min erreichen.

Für sehr kurze Zykluszeiten wurde in der Presse ein hochdynamisches Heiz-/ Kühlkonzept umgesetzt. Dazu ist die Presse mit einem Werkzeugaufnahmesystem  und zwei elektrisch einfahrbaren Kühlplatten ausgestattet.

Über das Werkzeugaufnahmesystem kann das bestückte Werkzeug leicht in den Pressraum geschoben und mit den bereits heißen Heizplatten äußerst schnell aufgeheizt werden. Abhängig von der  Werkzeugdicke können Heizraten im Produkt von mehr als 70 K/min problemlos realisiert werden.

Ähnliches gilt auch beim Abkühlen. Nachdem der Heizprozess beendet ist öffnet die Presse und die Kühlplatten fahren in den Pressraum. So wie die Heizplatten sind auch die Kühlplatten bereits auf Zieltemperatur und ermöglichen Kühlraten im Produkt oberhalb von 70 K/min.

Neben den sehr hohen Aufheiz-/ Abkühlraten, welche die Zykluszeiten extrem verkürzen, bringt das System zwei weitere Vorteile mit sich.

Zum einen ist die Energieeffizienz zu nennen. Während des Kühlens bleiben die Heizplatten auf Zieltemperatur und lediglich das Werkzeug wird abgekühlt was in signifikanten Energieeinsparungen gegenüber konventionellen Heiz- Kühlprozessen führt.

Zum anderen ist die homogene Temperaturverteilung während des Kühlens zu erwähnen.  Da die Kühlplatten nicht abgekühlt, sondern bei konstanter Temperatur gehalten werden, herrschen sehr homogene Temperaturverhältnisse von bis zu ±1K im dynamischen Zustand auf deren Oberfläche. Dies garantiert maximale Produktqualität.

Die Steuerung der Maschine erfolgt über das seit Jahren bewährte und ständig weiterentwickelte intuitive Steuerungssystem „RUxx Logic HP®“. Mit 15“ Bildschirmdiagonale, grafisch orientierter Bedienoberfläche und Internetkommunikation erfüllt es die Kundenanforderungen nach einem modernen und benutzerfreundlichen Bedienkonzept. Mit Hilfe des komfortablen Datenerfassungssystems RUDAS werden sämtliche Prozessparameter aufgezeichnet und können so nachträglich ausgewertet und z.B. zur Bauteildokumentation weiterverarbeitet werden.

Für weitere Informationen zu dieser Anlage laden wir sie herzlich ein uns auf der Composites Europe in Stuttgart (Halle 4, Stand Nr. B 54) oder der Composites Engineering UK in Birmingham (Halle 3A, Stand Nr. L112) zu besuchen.

  

Halle 3, Stand L112

Download Foto (JPG/ 8,8 MB)

  

RUCKS Maschinenbau GmbH
Auestraße 2
08371 Glauchau
http://www.rucks.de


« zur News-Übersicht