Composites Germany lädt zum 4th International Composites Congress (ICC) ein

Composites Germany lädt zum 4th International Composites Congress (ICC) am 5. und 6. Novemer 2018 in Stuttgart, im Vorfeld der Composites Europe, ein.

Das Programm des ICC ist auch in diesem Jahr wieder hochkarätig. Die Veranstaltung beginnt mit einem Einblick und einem Ausblick in den Composites Markt. Danach folgen über 30 Vorträge an zwei Tagen in zwei Vortragsreihen zu den Themen: Anwendungen, Materialien, Prozesstechnologien.

Für einen gemütlichen Ausklang am ersten Tag ist mit der Abendveranstaltung gesorgt. Hier können die Teilnehmer die Gelegenheit nutzen, Experten und Kollegen in entspannter Runde treffen. Das Partnerland des ICC ist in diesem Jahr Österreich und wird auch kulinarisch vertreten. Ein weiteres Highlight des ICC-Abends am Montag wird natürlich wieder die AVK-Innovationspreisverleihung sein. Die Preisträger werden kurz mit ihren innovativen Ideen vorgestellt und wissen selbst noch nicht, wer den jeweils ersten Platz in den einzelnen Kategorien hat.

Der zweite Tag des ICC endet dann mit einer Podiumsdiskussion, in der es um die Infrastruktur geht. Composites sind gerade auch im Bereich des Bau- und Infrastruktursektors durch ihre spezifischen Eigenschaften im Trend.

Lassen Sie sich inspirieren von Vorträgen und Gesprächen mit Kollegen und melden Sie sich an. Der Eintritt zur anschließend stattfindenden Messe Composites Europe ist für Kongressteilnehmer frei.

Die Wirtschaftsvereinigung Composites Germany repräsentiert über 750 Mitgliedsfirmen, die in der Composites-Industrie tätig sind.

Das vollständige Kongress-Programm finden Sie hier